Alexandre Fainchtein

Alexandre Fainchtein wurde in Krasnogorsk (Moskauer Bezirk, UdSSR) geboren. 1983 absolvierte er das Moskauer Konservatorium in den Fächern Klarinette und Saxophon.

Er arbeitete als Solist in verschiedenen Kammer- und Sinfonieorchestern wie in der Pawlodar-Philharmonie, des Kammerorchesters Vilnius sowie des Kammerorchester Bach-Zentrum Moskauer Philharmonie und des Royal Spanisch Ballett Orchester. 

Heute ist er in verschiedenen Kammermusikensembles in unterschiedlichen Stilistiken aktiv, wie beispielsweise im Trio „Tangente“ (klassische Literatur), dem Saxophonquartett „Beau Soir“ (Jazz). Seine Leidenschaft für Klezmer verwirklicht er im Duo Klarinette / Zymbal und im Duo Klarinette / Kontrabass. Eigene Arrangements gehören vor allem in der Klezmermusik stets zum Programm. Seit 2018 spielt er in der Kölner Bigband in Porz.

Seit 2011 betreibt er eine Saxophon und Klarinetten Reparatur Werkstatt: http://saxofain.de/

Auch im Rahmen der Hofserenaden im Kloster Liebfrauen war er mit seinen Ensembles bereits in Oberhausen zu Gast. Als Komponist arbeitete er darüber hinaus beispielsweise für das Festspielhaus Recklinghausen im Rahmen des Europäischen Theaterfestivals.

An unserer Klostermusikschule arbeitet er seit über zehn Jahren als Dozent für Klarinette und Saxophon.

Fainchstein, Alexandre