Giuli Topuridze

Giuli Topuridze begann im Alter von 6 Jahren mit dem Unterricht im Fach Violine, eine Ausbildung im Klavierspiel kam später hinzu.

Nach dem Studium an der Musikhochschule in Ippolitov-Ivanov / Moskau war sie an der “Moskauer Regional Philharmonie” als Violinistin beschäftigt. Später erhielt sie eine Anstellung im staatlichen akademischen Wahtangov-Theater als Orchestermusikerin.

Während dieser Zeit arbeitete sie auch als Geigenlehrerin in einer Musikschule.

Nach ihrer Übersiedlung nach Deutschland begann sie mit dem Orgelspiel.

Das C-Examen für Kirchenmusiker legte sie erfolgreich ab und ist derzeit als Organistin einer evangelischen Kirchengemeinde tätig.

An unserer Klostermusikschule unterrichtet Giuli Topuridze das Fach Violine seit 2017.

Topuridze, Giuli