Volker Fest, Jahrgang 1964, begann im Alter von 11 Jahren mit dem Gitarrenspiel. 

Noch während der klassischen Grundausbildung auf der Konzertgitarre ließ er sich von entsprechenden Klangfarben, technischen und harmonischen Möglichkeiten vom Jazz inspirieren. 

Seit 1993 arbeitete er als freischaffender Musiker. Er spielte auf zahlreichen Jazzfestivals in Deutschland, Holland und Frankreich. Auch das Arrangieren vorhandener Jazzstandards und die Komposition neuer, eigener Stücke für Bands und Solo Gitarre ist Inhalt seiner künstlerischen Tätigkeit. 

An unserer Klostermusikschule ist Volker Fest seit 2010 als Dozent für Gitarre und E-Bass tätig. Weitere Unterrichtserfahrungen vor allem in Kinder- und Jugendbereich sammelte er durch seine Mitarbeit beim Projekt JeKiTS an verschiedenen Grundschulen Oberhausens.