Eltern-kind-kurse

Musikalische Früherziehung

Musikerziehung beginnt bei uns in einem Alter von einem halben Jahr. Hier starten unsere Eltern-Kind-Kurse „Mini-Musik“. Daran an schließt sich der Fortsetzungskurs „Maxi-Musik“.

Klassische Musikalische Früherziehung vermitteln wir auf vokaler Ebene in der Chorvorschule der KLOSTERSPATZEN OBERHAUSEN.

Kurs-Nr. M 191 – Mini-Musik

12 Einheiten à 30 Minuten

In diesem Kurs treffen sich Eltern mit ihren Kindern im Alter von 6-15 Monaten, um gemeinsam Musik zu erfahren. Es werden Kniereiter-, Finger- und Bewegungsspiele eingeübt und nach Musik mit verschiedenen Rhythmen getanzt. Im Vordergrund steht der gemeinsame Spaß an der Musik.

Kosten: einmalig 48,00 € (für Vereinsmitglieder 43,00 €) | mehr Informationen zu Gebühren

Kurs-Nr. M 192  Maxi-Musik   

12 Einheiten à 45 Minuten

In diesem Kurs treffen sich Eltern mit ihren Kindern im Alter von 15 Monaten – 3 ½ Jahren. Die Kinder lernen unterschiedliche Tempi und Tonhöhen sowie verschiedene Instrumente kennen. Dieser Kurs ist als Anschlusskurs an die Mini-Musik konzipiert und die ideale Vorbereitung für die Musikalische Früherziehung bei der Chorvorschule der KLOSTERSPATZEN OBERHAUSEN.

Kosten: einmalig 87,00 € (für Vereinsmitglieder 78,00 €) | mehr Informationen zu Gebühren

Chorvorschule der KLOSTERSPATZEN OBERHAUSEN

Die Chorvorschule der KLOSTERSPATZEN OBERHAUSEN vermittelt die Inhalte Musikalischer Früherziehung auf vokaler Ebene. 

Der musikalisch-ganzheitliche Ansatz des Kindersingens und -musizierens reicht über das bloße Singen und Musizieren hinaus. Bei der vokalpädagogischen Arbeit im Kindergarten wird die natürliche Musikalität, die das Kind mitbringt, erhalten und ausgebaut. Konkret heißt das 

* Förderung der (hohen!) Kinderstimmlage

* Schulung der richtigen Atmung, vor allem der Atmungsdosierung

* Ausbau des Takt- und Rhythmusgefühls

* Förderung einer deutlichen Sprache

Hierzu dienen Stimmbildungsgeschichten. Die Kinder erzählen singend und sprechend eine Geschichte und begleiten diese durch ihre Bewegungen, Bodypercussion (klatschen, patschen, stampfen etc.). Auch Klangstäbe, Klanghölzer, Trommeln und Rasseln werden zur Rhythmisierung eingesetzt. 

Die Partnerschaft der Klostermusikschule als auch der KLOSTERSPATZEN OBERHAUSEN mit verschiedenen Kindertageseinrichtungen und Familienzentren in Oberhausen ermöglicht es, musikalische Ausbildung für unsere Jüngsten in den Einrichtungen direkt anzubieten. Dieses Angebot ist vornehmlich an die Kinder der jeweiligen Einrichtung gerichtet, kann jedoch auch von externen TeilnehmerInnen wahrgenommen werden.

Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei, es fallen keine Gebühren an.